Filoröllchen mit Tomaten-Bohnenfüllung
Filoröllchen mit Tomaten-Bohnenfüllung
1
1 Portion 2 Portions 4 Portions 8 Portions 10 Portions
Drucken Filter
zurücksetzen
Zutaten
Für den Teig:
4
eckige Strudelteigblätter (türkisches Lebensmittel- geschäft)
4
EL Olivenöl
Für die Füllung:
1
EL Olivenöl
1
kleine Zwiebel
1
kleine Knoblauchzehe
1
rote Peperoni, ca. 100 g
12
kleine Dose weisse Bohnen, gegart
2
TL Tomatenmark
2
Stiele Thymian
4
Stiele Petersilie
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Prise Zucker
Zubereitung
  1. Vier Strudelteigblätter aus der Ver- packung nehmen, restliche Blätter in der Packung belassen, fest verschliessen und innerhalb der nächsten Tage verbrauchen
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, waschen. Zwiebel klein hacken
  3. Peperonischote halbieren, den Stielansatz, weissen Rippen und Kerne aus dem Inneren entfernen. Ebenfalls waschen und in 1 cm kleine Würfel schneiden
  4. Kräuter waschen, von den Stielen entfernen und fein hacken
  5. Bohnendose öffnen, Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen
  6. In einer Pfanne Olivenöl mässig erhitzen und Zwiebelwürfel darin 1 Min. andünsten. Die Knoblauch- zehe durch eine Knoblauchpresse pressen und zu den Zwiebeln geben, Peperoniwürfel dazugeben und kurz mit andünsten
  7. Bohnen und Kräuter dazugeben und kurz erhitzen
  8. Tomatenmark unter die Gemüse- mischung rühren und alles mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
  9. Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen
  10. Olivenöl in ein Schälchen geben
  11. Strudelteigblätter auf einer Ar- beitsfläche übereinanderlegen und in Rechtecke je 20 × 10 cm schnei- den
  12. Gemüsemischung aus der Pfanne jeweils auf dem unteren Längsrand der Rechtecke verteilen. Rechtecke fest zu Rollen formen und mit Oliven- öl bestreichen
  13. Rollen auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt wurde, ver- teilen und im vorgeheizten Back- ofen 10 Min. goldbraun backen

 

Tipp

Sie können auch das Rezept verdoppeln und aus allen Teigblättern das Gericht herstellen. Am nächsten Tag sind diese Rollen auch wunderbar als Pausenverpflegung geeignet. Sie können nach Belieben auch anderes Gemüse für die Füllung verwenden oder etwas Chili zum scharfen Abschmecken verwenden.

Nährwerte pro Portion

170 kcal | 15 g Kohlenhydrate | 4 g Eiweiss | 10 g Fett

 

Empfohlene Enzymmenge: 1 × 25’000 IE Lipase

Filoröllchen mit Tomaten-Bohnenfüllung
Filoröllchen mit Tomaten-Bohnenfüllung
Zutaten
Für den Teig:
4
eckige Strudelteigblätter (türkisches Lebensmittel- geschäft)
4
EL Olivenöl
Für die Füllung:
1
EL Olivenöl
1
kleine Zwiebel
1
kleine Knoblauchzehe
1
rote Peperoni, ca. 100 g
12
kleine Dose weisse Bohnen, gegart
2
TL Tomatenmark
2
Stiele Thymian
4
Stiele Petersilie
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Prise Zucker
Zubereitung
  1. Vier Strudelteigblätter aus der Ver- packung nehmen, restliche Blätter in der Packung belassen, fest verschliessen und innerhalb der nächsten Tage verbrauchen
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, waschen. Zwiebel klein hacken
  3. Peperonischote halbieren, den Stielansatz, weissen Rippen und Kerne aus dem Inneren entfernen. Ebenfalls waschen und in 1 cm kleine Würfel schneiden
  4. Kräuter waschen, von den Stielen entfernen und fein hacken
  5. Bohnendose öffnen, Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen
  6. In einer Pfanne Olivenöl mässig erhitzen und Zwiebelwürfel darin 1 Min. andünsten. Die Knoblauch- zehe durch eine Knoblauchpresse pressen und zu den Zwiebeln geben, Peperoniwürfel dazugeben und kurz mit andünsten
  7. Bohnen und Kräuter dazugeben und kurz erhitzen
  8. Tomatenmark unter die Gemüse- mischung rühren und alles mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
  9. Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen
  10. Olivenöl in ein Schälchen geben
  11. Strudelteigblätter auf einer Ar- beitsfläche übereinanderlegen und in Rechtecke je 20 × 10 cm schnei- den
  12. Gemüsemischung aus der Pfanne jeweils auf dem unteren Längsrand der Rechtecke verteilen. Rechtecke fest zu Rollen formen und mit Oliven- öl bestreichen
  13. Rollen auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt wurde, ver- teilen und im vorgeheizten Back- ofen 10 Min. goldbraun backen

 

Tipp

Sie können auch das Rezept verdoppeln und aus allen Teigblättern das Gericht herstellen. Am nächsten Tag sind diese Rollen auch wunderbar als Pausenverpflegung geeignet. Sie können nach Belieben auch anderes Gemüse für die Füllung verwenden oder etwas Chili zum scharfen Abschmecken verwenden.

Nährwerte pro Portion

170 kcal | 15 g Kohlenhydrate | 4 g Eiweiss | 10 g Fett

 

Empfohlene Enzymmenge: 1 × 25’000 IE Lipase

Bitte geben Sie Ihren Batchcode ein.

i