Poulet-Curry-Nuggets mit Tomaten-Salsa
Poulet-Curry-Nuggets mit Tomaten-Salsa
1
1 Portion 2 Portions 4 Portions 8 Portions 10 Portions
Drucken Filter
zurücksetzen
Für vier Personen Pouletnuggets:
600
g Pouletbrustfilet
2
Eier
2
EL Weizenmehl
2
EL Paniermehl
1
EL Kokosraspel Currypulver, Pfeffer, Salz
6
EL Olivenöl zum Braten
Für vier Portionen Tomatensalsat:
1
Knoblauchzehe
1
kleine Zwiebel
4
Tomaten
2
EL Olivenöl
1
TL Tomatenmark
1
TL Honig
2
EL grob geschnittenes Basilikum
Zubereitung
  1. Für die Tomatensalsa Tomaten waschen, der Länge nach auf- schneiden und von den Kernen befreien. Dann in kleine Würfel schneiden und in eine Schale geben
  2. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen. Zwiebel ebenfalls in noch kleinere Würfel als die Tomaten schneiden. Die Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse drücken
  3. Zwiebel, Knoblauch, Tomate, Olivenöl, Tomatenmark und Honig vorsichtig miteinander vermischen
  4. Basilikumblätter waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, grob zerschneiden und zu den Tomaten geben. Mit einem Deckel abdecken und etwas ziehen lassen
  5. Währenddessen können die Poulet- nuggets zubereitet werden
  6. Pouletbrustfilet unter fliessend kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen
  7. Brustfilet auf einem Brett in ca. 3 × 5 cm grosse Stücke schneiden, mit Curry, Pfeffer und Salz von beiden Seiten würzen
  8. Drei tiefe Teller parat stellen. In den ersten Teller das Mehl geben. Im zweiten Teller die Eier aufschla- gen. Im dritten Teller Paniermehl und Kokosraspel miteinander vermischen
  9. In einer beschichteten Pfanne 4 EL Olivenöl mässig erhitzen. Nun die einzelnen Pouletbruststreifen erst im Mehl von beiden Seiten wenden, dann in die Eiermasse tauchen, anschliessend von beiden  Seiten im Paniermehl mit Kokosflocken wälzen
  10. Nach und nach in die Pfanne legen und von allen Seiten goldbraun braten. Dabei die Hitze nicht zu hoch stellen, damit die Panade nicht verbrennt. Wenn das  Fett nach dem Wenden der Pouletnuggets aufgesaugt ist, noch die verblei- benden 2 EL in die Pfanne geben
  11. Das Pouletfleisch sollte komplett durchgebraten sein
  12. Pouletnuggets mit Tomatensalsat auf einem Teller anrichten

Nährwerte pro Person, bei 4 Portionen (ohne Salat):

475 kcal | 17 g Kohlenhydrate | 42 g Eiweiss | 26 g Fett

 

Empfohlene Enzymmenge: 23 × 25’000 IE Lipase

Poulet-Curry-Nuggets mit Tomaten-Salsa
Poulet-Curry-Nuggets mit Tomaten-Salsa
Für vier Personen Pouletnuggets:
600
g Pouletbrustfilet
2
Eier
2
EL Weizenmehl
2
EL Paniermehl
1
EL Kokosraspel Currypulver, Pfeffer, Salz
6
EL Olivenöl zum Braten
Für vier Portionen Tomatensalsat:
1
Knoblauchzehe
1
kleine Zwiebel
4
Tomaten
2
EL Olivenöl
1
TL Tomatenmark
1
TL Honig
2
EL grob geschnittenes Basilikum
Zubereitung
  1. Für die Tomatensalsa Tomaten waschen, der Länge nach auf- schneiden und von den Kernen befreien. Dann in kleine Würfel schneiden und in eine Schale geben
  2. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen. Zwiebel ebenfalls in noch kleinere Würfel als die Tomaten schneiden. Die Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse drücken
  3. Zwiebel, Knoblauch, Tomate, Olivenöl, Tomatenmark und Honig vorsichtig miteinander vermischen
  4. Basilikumblätter waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, grob zerschneiden und zu den Tomaten geben. Mit einem Deckel abdecken und etwas ziehen lassen
  5. Währenddessen können die Poulet- nuggets zubereitet werden
  6. Pouletbrustfilet unter fliessend kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen
  7. Brustfilet auf einem Brett in ca. 3 × 5 cm grosse Stücke schneiden, mit Curry, Pfeffer und Salz von beiden Seiten würzen
  8. Drei tiefe Teller parat stellen. In den ersten Teller das Mehl geben. Im zweiten Teller die Eier aufschla- gen. Im dritten Teller Paniermehl und Kokosraspel miteinander vermischen
  9. In einer beschichteten Pfanne 4 EL Olivenöl mässig erhitzen. Nun die einzelnen Pouletbruststreifen erst im Mehl von beiden Seiten wenden, dann in die Eiermasse tauchen, anschliessend von beiden  Seiten im Paniermehl mit Kokosflocken wälzen
  10. Nach und nach in die Pfanne legen und von allen Seiten goldbraun braten. Dabei die Hitze nicht zu hoch stellen, damit die Panade nicht verbrennt. Wenn das  Fett nach dem Wenden der Pouletnuggets aufgesaugt ist, noch die verblei- benden 2 EL in die Pfanne geben
  11. Das Pouletfleisch sollte komplett durchgebraten sein
  12. Pouletnuggets mit Tomatensalsat auf einem Teller anrichten

Nährwerte pro Person, bei 4 Portionen (ohne Salat):

475 kcal | 17 g Kohlenhydrate | 42 g Eiweiss | 26 g Fett

 

Empfohlene Enzymmenge: 23 × 25’000 IE Lipase

Bitte geben Sie Ihren Batchcode ein.

i