Süsskartoffel-Pommes mit Sauerrahm Dip
Süsskartoffel-Pommes mit Sauerrahm Dip
1
1 Portion 2 Portions 4 Portions 8 Portions 10 Portions
Drucken Filter
zurücksetzen
Zutaten für vier Personen:
Für die Süsskartoffel-Pommes:
800
g Süsskartoffeln
1
TL Salz
4
EL Rapsöl
2
TL Paprikapulver
Für den Sauerrahm Dip:
200
g Rahmquark (17% Fett)
200
g Sauerrahm oder Crème fraîche (35% Fett)
12
Pck Kräutermischung, tiefgekühlt
1
Knoblauchzehe
2
EL Kräuteressig
2
TL Zucker
1
TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Süsskartoffeln schälen. Anschliessend längs in 1 cm breite Scheiben schneiden. Diese wiederum in 1 cm breite Stifte, so dass eine übliche Pommes-Frites-Form entsteht
  2. In einer Schüssel Öl, Salz und Paprikapulver mischen. Die Süss- kartoffelstifte dazu geben und ordentlich mit der Öl-Gewürz- mischung vermischen
  3. Ein Backblech mit Backpapier aus- legen. Süsskartoffeln darauf geben und so verteilen, dass die Stifte nicht übereinander und nicht zu dicht nebeneinanderliegen
  4. Bei 220 °C im Backofen (Umluft 200 °C) für ca. 20 – 25 Min. backen
  5. Nach 10 Min. die Pommes einmal wenden
  6. Für den Dip werden Quark, Sauer- rahm/Crème fraîche (35% Fett), Kräuter, Essig, Zucker und Salz mit- einander verrührt. Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauch- presse zu dem Dip geben. Zum Schluss alles mit Pfeffer aus der Pfeffermühle abschmecken
  7. Pommes je nach Geschmack noch einmal salzen und mit Dip geniessen

Tipp

Wer den Dip noch etwas schärfer mag, gibt noch 1 EL geriebenen Meerrettich aus dem Glas hinzu. An Stelle oder zusätzlich können zu Süsskartoffeln auch normale Kartoffeln, Mohrrüben, Pastinake, Petersilienwurzel oder Randen verwendet werden. Alle diese Knollen haben die gleiche Härte und damit die gleiche Backzeit.

Nährwerte pro Portion bei 4 Portionen:

500 kcal | 54 g Kohlenhydrate | 11 g Eiweiss | 26 g Fett

 

Empfohlene Enzymmenge: 3 × 25’000 IE Lipase

Süsskartoffel-Pommes mit Sauerrahm Dip
Süsskartoffel-Pommes mit Sauerrahm Dip
Zutaten für vier Personen:
Für die Süsskartoffel-Pommes:
800
g Süsskartoffeln
1
TL Salz
4
EL Rapsöl
2
TL Paprikapulver
Für den Sauerrahm Dip:
200
g Rahmquark (17% Fett)
200
g Sauerrahm oder Crème fraîche (35% Fett)
12
Pck Kräutermischung, tiefgekühlt
1
Knoblauchzehe
2
EL Kräuteressig
2
TL Zucker
1
TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Süsskartoffeln schälen. Anschliessend längs in 1 cm breite Scheiben schneiden. Diese wiederum in 1 cm breite Stifte, so dass eine übliche Pommes-Frites-Form entsteht
  2. In einer Schüssel Öl, Salz und Paprikapulver mischen. Die Süss- kartoffelstifte dazu geben und ordentlich mit der Öl-Gewürz- mischung vermischen
  3. Ein Backblech mit Backpapier aus- legen. Süsskartoffeln darauf geben und so verteilen, dass die Stifte nicht übereinander und nicht zu dicht nebeneinanderliegen
  4. Bei 220 °C im Backofen (Umluft 200 °C) für ca. 20 – 25 Min. backen
  5. Nach 10 Min. die Pommes einmal wenden
  6. Für den Dip werden Quark, Sauer- rahm/Crème fraîche (35% Fett), Kräuter, Essig, Zucker und Salz mit- einander verrührt. Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauch- presse zu dem Dip geben. Zum Schluss alles mit Pfeffer aus der Pfeffermühle abschmecken
  7. Pommes je nach Geschmack noch einmal salzen und mit Dip geniessen

Tipp

Wer den Dip noch etwas schärfer mag, gibt noch 1 EL geriebenen Meerrettich aus dem Glas hinzu. An Stelle oder zusätzlich können zu Süsskartoffeln auch normale Kartoffeln, Mohrrüben, Pastinake, Petersilienwurzel oder Randen verwendet werden. Alle diese Knollen haben die gleiche Härte und damit die gleiche Backzeit.

Nährwerte pro Portion bei 4 Portionen:

500 kcal | 54 g Kohlenhydrate | 11 g Eiweiss | 26 g Fett

 

Empfohlene Enzymmenge: 3 × 25’000 IE Lipase

Bitte geben Sie Ihren Batchcode ein.

i