Einhaltung einer Behandlungsroutine

Die Behandlungsroutine im Alltag meistern
 

Die tägliche CF-Therapie in den – manchmal auch hektischen – Alltag zu integrieren und in guten wie auch schlechten Phasen dranzubleiben, stellt eine Herausforderung dar. Daher ist es wichtig, eine tägliche Behandlungsroutine zu etablieren, welche die regelmässige Durchführung der unterschiedlichen Behandlungen erleichtert. Sowohl einfache organisatorische Abläufe als auch die Nutzung von technischen Hilfsmitteln können unterstützend beitragen.

Denken Sie daran, dass Sie die tägliche Behandlungsroutine anpassen, wenn Ihr Arzt etwas an den Medikamenten, deren Einnahme oder anderen Therapien ändert. Bei Fragen wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt.
 

 

Behandlungsmöglichkeiten bei Cystischer Fibrose

 

Tipps für eine tägliche Behandlungsroutine:

1. Nutzung einer CF-App

Eine App wie beispielsweise die CF MedCare App kann individuell an die Einnahme einzelner CF-Medikamente und andere Behandlungen wie Physiotherapie erinnern.
Die CF MedCare App kann aus dem Apple iTunes App Store oder dem Google Play Store herunterladen werden:

appleimgo.jpg

2. Erinnerungen auf dem Mobiltelefon

Auf dem Mobiltelefon lassen sich einzelne Erinnerungen für wichtige Einnahmezeitpunkte der CF-Medikation setzen.

3. Routine, die für alle im Haushalt lebenden Personen funktioniert

Beziehen Sie alle mit ein! Stellen Sie einen Tagesplan auf, der nicht nur für Sie, sondern idealerweise auch für alle anderen Personen, mit denen Sie zusammenleben – also beispielsweise Eltern, Geschwister, Grosseltern, Lebenspartner oder Mitbewohner – gut passt. Ein gemeinsamer Kalender oder Wandplaner ist eine einfache und gut sichtbare Methode, um allen zu zeigen, wer was und wann übernimmt.
Wenn Ihr CF-Behandlungsablauf auch für alle anderen davon Betroffenen gut passt, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Ihre Routine durchhalten können.

4. Früher Start

Stehen Sie früh genug auf, um ausreichend Zeit und Privatsphäre für die morgendliche Therapie zu haben. Dies kann auch dabei helfen, den Einfluss Ihrer Behandlungsroutine auf Ihren Alltag ausserhalb des eigenen Zuhauses so gering wie möglich zu halten.

5. Organisation der Medikation

Eine systematische Organisation der umfangreichen Medikation ist hilfreich, um die Medikamente richtig aufzubewahren und rechtzeitig an ein Folgerezept zu denken.
Deshalb:

  • Stets die vorgegebenen Lagerbedingungen für die einzelnen Medikamente überprüfen.
  • Alle oder zumindest die Mehrzahl der Medikamente an einem Ort aufbewahren.
  • Medikamentenvorrat im Auge behalten und rechtzeitig neue Rezepte ausstellen lassen, bevor der Vorrat zu Ende geht.

6. Information an das Umfeld (Arbeit, Schule, Universität)

Es ist sinnvoll Lehrer, Dozenten und auch Arbeitgeber über Cystische Fibrose und insbesondere die Notwendigkeit zur Einhaltung der individuellen Behandlungsroutine zu informieren.

7. Vorausschauend planen und organisieren

Grosse Veränderungen im Leben – wie ein Umzug, der Wechsel auf eine andere Schule oder die Universität, eine neue Arbeitsstelle oder ein Arzt-Wechsel – können die Behandlungsroutine durcheinanderbringen. Sich darauf im Vorfeld einzustellen und zu überlegen, wie die persönliche Behandlungsroutine daran angepasst werden kann, hilft bei der Umstellung. Eine gute Vorbereitung trägt dazu bei, Veränderungen so reibungslos wie möglich zu bewältigen.
 

Einhaltung der Routine

Egal wie gut Sie Ihre CF-Behandlungsroutine in Ihr Leben integriert haben – durch die Unvorhersehbarkeit des Alltags wird es wahrscheinlich nicht immer einfach sein, sie durchzuhalten. Trotzdem ist es wichtig, dass Sie Ihre CF-Medikamente stets wie vom Arzt verschrieben einnehmen.

Auch wenn Sie sich gut fühlen oder wenn Sie sich zu Beginn einer neuen CF-Behandlung nicht besser fühlen, ist es wichtig, dass Sie die Therapie als Teil der Behandlungsroutine weiterhin korrekt anwenden.

Überlegen Sie, wie Ihre Freunde, Familie und Mitbewohner Sie dabei unterstützen können, Ihre Behandlungsroutine durchzuhalten. Dieses Netzwerk an Unterstützern kann Ihnen beispielsweise durch Folgendes helfen:

  • An die Befolgung Ihrer Behandlungsroutine erinnern oder bereitstehen, falls Sie Hilfe benötigen.
  • Im Haushalt die Augen offen halten, beispielsweise nachsehen, ob das Zubehör gewaschen und zum Trocknen abgestellt wurde, um zu überprüfen, ob Sie Ihren Inhalator pünktlich angewendet haben.
  • Besprechen aller Fragen und Sorgen und Teilen der Verantwortung für das Erkennen von Umständen, die Ihre Behandlungsroutine gefährden.

Es empfiehlt sich, auf Umstände zu achten, die Ihre CF-Behandlungsroutine durcheinanderbringen könnten, und schon im Vorfeld zu versuchen, es nicht so weit kommen zu lassen.

Siehe auch

Batch Code Block

Please enter your batch codei

You will find your batch code on your medication box.