Grosse «Gschwellti» mit Heringfilet- Tatar und Frischkäsecrème
Grosse «Gschwellti» mit Heringfilet- Tatar und Frischkäsecrème
1
1 Portion 2 Portions 4 Portions 8 Portions 10 Portions
Drucken Filter
zurücksetzen
Zutaten für zwei Personen:
2
grosse Kartoffeln, ca. je 150 g
3
Heringfilet, ca. 200 g
14
Apfel
1
Gewürzgurke
12
kleine Zwiebel
3
Radieschen
2
EL geschnittener Schnittlauch
1
EL Zitronensaft
Für die Frischkäsecrème:
100
g Mascarpone (40% Fett)
50
g Rahmquark (17% Fett)
1
TL Meerrettich-Crème
Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Die grossen Kartoffeln mit Schale gründlich waschen und mit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Das Wasser sollte die Kartoffeln im Topf bedecken. Garzeit je nach Kartoffelgrösse 20 – 30 Min.
  2. Während der Kochzeit können das Heringfilet-Tatar und die Frischkäsecrème zubereitet werden. Für das Heringfilet-Tatar die Zwiebel schälen und die Radieschen von den Wurzeln und dem Blattgrün befreien. Zwiebel und Radieschen waschen
  3. Apfel waschen und das Kerngehäuse herausschneiden
  4. Zitrone auspressen oder fertigen Zitronensaft aus der Flasche verwenden
  5. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden oder tiefgekühlten Schnittlauch verwenden
  6. Nun Heringfilet, Apfel, Gewürzgurke, Zwiebel und Radieschen in jeweils ca. 0.5 cm grosse Würfel schneiden. Alles zusammen mit Zitronensaft und 1 EL Schnittlauchröllchen in einer Schale vermengen
  7. Für die Frischkäsecrème werden die drei Zutaten (Mascarpone (40% Fett), Rahmquark (17% Fett) und Meerrettich-Crème) miteinander verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt
  8. Wenn die Kartoffeln gar sind, jeweils eine Kartoffel auf einen tiefen Teller legen und kreuzweise einschneiden. Zuerst die Kartoffel mit der Hälfte vom Heringfilet-Tatar füllen, dann die Frischkäsecrème oben auf den Hering geben
  9. Die Kartoffel mit den restlichen Schnittlauchröllchen garnieren

Tipp

 Häufig kennt man dieses Gericht mit Ofenkartoffeln in der Folie gebacken. Die Garzeit der Kartoffel im Ofen beträgt dann allerdings mind. 60 Min.

Hier ist das Kochen der Kartoffel weniger zeitaufwendig. Alternativ zur gekochten Kartoffel können auch tiefgekühlte Kartoffelröstis oder Kartoffelpuffer verwendet werden, die dann frisch in der Pfanne nach Anweisung auf der Verpackung gebraten werden. Der Hering (Matjes) ist ein Fisch mit natürlichem Anteil an gesunden Omega-3-Fettsäuren. Laut Greenpeace-Fischratgeber gehört der Hering zu den wenigen Fischarten, die nicht von der Überfischung bedroht sind.

Nährwerte pro  Portion

630 kcal | 29 g Kohlenhydrate | 29 g Eiweiss | 42 g Fett

 

Empfohlene Enzymmenge: 4 × 25’000 IE Lipase

CH-20-1900050 12/2019

Grosse «Gschwellti» mit Heringfilet- Tatar und Frischkäsecrème
Grosse «Gschwellti» mit Heringfilet- Tatar und Frischkäsecrème
Zutaten für zwei Personen:
2
grosse Kartoffeln, ca. je 150 g
3
Heringfilet, ca. 200 g
14
Apfel
1
Gewürzgurke
12
kleine Zwiebel
3
Radieschen
2
EL geschnittener Schnittlauch
1
EL Zitronensaft
Für die Frischkäsecrème:
100
g Mascarpone (40% Fett)
50
g Rahmquark (17% Fett)
1
TL Meerrettich-Crème
Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Die grossen Kartoffeln mit Schale gründlich waschen und mit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Das Wasser sollte die Kartoffeln im Topf bedecken. Garzeit je nach Kartoffelgrösse 20 – 30 Min.
  2. Während der Kochzeit können das Heringfilet-Tatar und die Frischkäsecrème zubereitet werden. Für das Heringfilet-Tatar die Zwiebel schälen und die Radieschen von den Wurzeln und dem Blattgrün befreien. Zwiebel und Radieschen waschen
  3. Apfel waschen und das Kerngehäuse herausschneiden
  4. Zitrone auspressen oder fertigen Zitronensaft aus der Flasche verwenden
  5. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden oder tiefgekühlten Schnittlauch verwenden
  6. Nun Heringfilet, Apfel, Gewürzgurke, Zwiebel und Radieschen in jeweils ca. 0.5 cm grosse Würfel schneiden. Alles zusammen mit Zitronensaft und 1 EL Schnittlauchröllchen in einer Schale vermengen
  7. Für die Frischkäsecrème werden die drei Zutaten (Mascarpone (40% Fett), Rahmquark (17% Fett) und Meerrettich-Crème) miteinander verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt
  8. Wenn die Kartoffeln gar sind, jeweils eine Kartoffel auf einen tiefen Teller legen und kreuzweise einschneiden. Zuerst die Kartoffel mit der Hälfte vom Heringfilet-Tatar füllen, dann die Frischkäsecrème oben auf den Hering geben
  9. Die Kartoffel mit den restlichen Schnittlauchröllchen garnieren

Tipp

 Häufig kennt man dieses Gericht mit Ofenkartoffeln in der Folie gebacken. Die Garzeit der Kartoffel im Ofen beträgt dann allerdings mind. 60 Min.

Hier ist das Kochen der Kartoffel weniger zeitaufwendig. Alternativ zur gekochten Kartoffel können auch tiefgekühlte Kartoffelröstis oder Kartoffelpuffer verwendet werden, die dann frisch in der Pfanne nach Anweisung auf der Verpackung gebraten werden. Der Hering (Matjes) ist ein Fisch mit natürlichem Anteil an gesunden Omega-3-Fettsäuren. Laut Greenpeace-Fischratgeber gehört der Hering zu den wenigen Fischarten, die nicht von der Überfischung bedroht sind.

Nährwerte pro  Portion

630 kcal | 29 g Kohlenhydrate | 29 g Eiweiss | 42 g Fett

 

Empfohlene Enzymmenge: 4 × 25’000 IE Lipase

CH-20-1900050 12/2019

Bitte geben Sie Ihren Batchcode ein.

i